banner2

Rietberg Classic Anzeige

Vorschau:

Rietberg Classic am 1.Mai 2013

 

5. Old- und Youngtimertreffen in Rietberg

 

Kleines Jubiläum

 

Im Jahr 2009 startete Klassiker-Fan Wolfgang Pahnhenrich erstmals mit einem kleinen Treffen an seinem Autohaus in Rietberg. Fünf Jahre später ist die Rietberg Classic zu der Old- und Youngtimer Veranstaltung in der Umgebung geworden. Es werden wieder über 200 Teilnehmer und tausende von Besucher erwartet. Zum Highlight der kleinen Jubiläums-Veranstaltung wird in diesem Jahr die Ausfahrt durch Rietbergs historischen Stadtkern. In Zusammenarbeit mit dem Rietberger Wirteverein, der am 1. Mai einen Radler-Treff in der Innenstadt veranstaltet, führt die Route direkt zwischen Rathaus und Kirche hindurch.

Hier am Bolzenmarkt findet bereits am Vorabend der Rietberger „Tanz in den Mai“ statt.  Den Besuchern erwarten gemütliche Bierzelte und verschiedene Grillstationen. Als Dankeschön für 10 Jahre Hänky Pänky hat der Wirteverein zudem die Band Major Healey für diesen Abend verpflichtet. Neu dazu findet jetzt ein Radler-Treff am 1. Mai ab 11.30 Uhr an gleicher Stelle statt. Wenn dann gegen 14.00 Uhr der Konvoi mit den verschiedenen Old- und Youngtimern zwischen Rathaus und Kirche fährt, wird dieses bestimmt zum Highlight für alle Teilnehmer und Besucher.

Über 200 Automobile und Motorräder übertrafen bei der letzten Rietberg Classic alle Erwartungen von den Organisatoren Wolfgang Pahnhenrich und Andreas Glasenapp. In diesem Jahr stehen noch mehr Parkplätze für die Teilnehmer und Besucher an der Konrad-Adenauer-Straße in Rietberg bereit. Alle Teilnehmer bekommen eine Erinnerungsplakette und können zudem eine Reihe von Pokalen gewinnen. Diese Pokale werden in den Kategorien “Best of Show- Jury”, “Best of Show - Publikum” und für das älteste Automobil und Motorrad vergeben.

Die Veranstaltung wird ab 10.00 Uhr, mit dem Eintreffen der ersten Teilnehmer am Autohaus Pahnhenrich, gestartet. Die Pokalverleihung wird in diesem Jahr auf 13.00 Uhr vorgezogen, sodass auch alle gewählten Teilnehmer ihre Pokale noch in Empfang nehmen können. Gegen 14.00 Uhr ist die erweiterte Ausfahrt durch Rietbergs historischem Stadtkern und dem Gartenschaupark geplant.

Um die Veranstaltung für die Besucher und Teilnehmer noch interessanter zu gestalten, hat sich Wolfgang Pahnhenrich einige aktive Sponsoren mit ins Boot genommen. Diese heimische Firmen unterstützen die Rietberg Classic nicht nur, sondern präsentieren sich am 1. Mai auch mit verschiedenen Infoständen.

Die Firma Hagenkort Kraftfahrzeugwerkstatt aus Rietberg präsentiert sich vor Ort mit einem Glasurit-Stand und führt mit einem speziellen Messgerät Farbtonbestimmungen durch. Neu als Sponsor der Rietberg Classic ist das Mannheimer Versicherungsbüro Rehage. Inhaber Markus Rehage  kommt mit einem Ausstellungsstand und einem alten Ford Mustang und informiert über „BELMOT“ – die Oldtimerversicherung der Mannheimer.

 

Als neuer Treffpunkt für alle Zweiradfahrer werden im Außenbereich die Stände vom Gütersloher Ingenieurbüro Backhaus und Motorsport Burgdorf aus Paderborn sein.

Das Sachverständigenbüro Backhaus gilt als zuverlässiger Partner rund ums Fahrzeug, wenn es um Schadensgutachten, Bewertungen, Rahmenvermessung und Elektronik geht. Am 1. Mai zeigt das Unternehmen eine Motorrad Rahmenvermessung und an einem Oldtimer das messen von Lackschichten und den Einsatz eines Endoskops.

Der BMW-, Husqvarna- und Triumph-Vertragshändler Burgdorf wird passend zum Thema alte BMW-Motorräder und neue Sondermodelle zu „90 Jahre BMW Motorrad in Deutschland“ präsentieren und die aktuellen klassischen Triumph-Modelle mitbringen.

Zudem wird Verkaufsleiter Christian Wecker die Pokale für die „Best of Show“-Jury Motorräder vergeben.

 

Zu den Sponsoren der Rietberg Classic gehört auch die Gaststätte Tenne, die mit einem großen Krombacher-Stand für die nötigen Getränke sorgt. Selbstverständlich ist Inhaber Gabriel Akmann auch beim „Tanz in den Mai“ und dem „Radler-Treff“ in der Innenstadt vertreten. Nach erfolgreichem Umbau stellt sich die Tenne zudem mit ihrem neuen Unterhaltungsraum vor, Pool-Billard, Dart, Fußball-Kicker und mehr stehen hier für einen vergnüglichen Abend der Gäste bereit.

Das Autohaus Pahnhenrich präsentiert sich am 1. Mai auch als Bosch Service Partner in Rietberg und stellt selber wieder einige interessante Oldtimer zum Verkauf aus.  Ausgesuchte Fahrzeuge können sogar mit Chauffeur für Hochzeitsfahrten, Geburtstage, Jubiläen oder Repräsentationen gemietet werden. Damit alle Teilnehmer ausreichend Benzin für die Aus- und Heimfahrt an Bord haben, empfiehlt sich die „Classic“-Tankstelle Wiemann in den Nähe vom Autohaus Pahnhenrich an der Lange Straße 27. Der neue Sponsor der Rietberg Classic bietet neben dem üblichen Service, eine Waschanlage und einen Verkaufs- und Kaffee-Shop an.

Für das leibliche Wohl ist mit verschiedenen Ständen (Grillstand, Eiswagen, Getränkewagen und “Der kleine Weinkeller“) ausreichend gesorgt und auch für die “Kleinen” gibt es reichlich Unterhaltung.  Für Kaffee und Kuchen sorgt das Tierheim Gütersloh und spendet die Einnahmen für die Tiere. Dieses Jahr ist auch die Stadt Rietberg mit einem Infostand bei der Rietberg Classic vertreten. Wenn jetzt das Wetter wieder mitspielt, steht einem tollen Old- und Youngtimertreffen nichts mehr im Wege.